Hoka ONE ONE goes bunert


Die Firmengeschichte von HOKA ONE ONE

HOKA ONE ONE ist eine von Jean-Luc Diard und seinem Partner Nicolas Mermoud entwickelte Laufschuhmarke. Die passionierten Läufer haben zwei Jahre an ihrem Schuhkonzept getüftelt und 2010 ihre ersten HOKA ONE ONE Schuhe zunächst im französischen Heimatmarkt schnell in Läuferkreisen etabliert.

Diard hat lange an der Konstruktion gefeilt, die dank der Meta-Rocker Konstruktion einen überaus gleichmäßigen und effektiven Bewegungsablauf ermöglicht. Insbesondere Langstreckenläufer haben diese Schuhe für sich entdeckt, wobei sich die Zielgruppe nicht auf diesen elitären Kreis beschränkt.

Auch in den USA läuft das Label von Erfolg zu Erfolg. Viele Top-Läufer und Triathleten vertrauen bereits auf HOKA ONE ONE.

Vor zweieinhalb Jahren hat sich der US-Schuhkonzern Deckers Brands den Newcomer gesichert. Zu Deckers gehören Marken wie Teva®, Sanuk® oder UGG Australia®

 

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.